Wie stellt man eine Dichtung her

Zunächst einmal müssen Sie wissen, welche Form die Dichtung haben soll. Dazu können Sie die alte Dichtung als Schablone verwenden. Wenn Sie keine alte Dichtung haben, können Sie die Form der Dichtungsfläche mit Papier und einem Bleistift aufzeichnen.

Was brauchen Sie?

• Das richtige Dichtungsmaterial für Ihre Situation. Sie können es bei gasketmaterial.co.uk finden und bestellen.
• Schere
• Messer
• Hohlraumrohr-Set
• Schaber für die Dichtung
• Flüssigdichtung (optional)

Ein paar einfache Schritte

Schritt 1: Legen Sie das Dichtungspapier oder den Karton auf die Dichtungsfläche und zeichnen Sie den Umriss mit einem Bleistift oder Stift nach.

Schritt 2: Schneiden Sie die Dichtung mit einer Schere oder einem Cuttermesser aus dem Papier oder Karton aus. Achten Sie darauf, dass die Kanten gerade und glatt sind.

Schritt 3: Löcher können mit hohlen Rohren herausgeschlagen werden.

Schritt 4: Tragen Sie Fett oder Dichtungsflüssigkeit auf die Dichtung und/oder die Dichtungsoberfläche auf, um eine bessere Abdichtung zu gewährleisten und ein Anhaften zu verhindern.

Schritt 5: Legen Sie die Dichtung auf die Dichtungsfläche und ziehen Sie die Schrauben oder Muttern gleichmäßig, aber nicht zu fest an, um eine Beschädigung der Dichtung zu vermeiden.

Schritt 6: Nachdem Sie die Schrauben oder Muttern angezogen haben, überprüfen Sie, ob die Dichtung richtig sitzt und keine Leckage mehr vorhanden ist.

Eine Dichtung selbst herzustellen ist also sehr einfach und kann im Notfall die Lösung für eine Leckage sein. Denken Sie nur daran, immer angemessene Sicherheitsvorkehrungen zu treffen und die richtigen Werkzeuge zu verwenden.

Hinweis:

Wenn Sie Teile demontieren, an denen sich eine Dichtung befindet, ersetzen Sie diese immer.

Nur online, so sehr wettbewerbsfähige Preise